08.04.2022: Landespressekonferenz des RLV-BW zum Thema "Starke Realschule. Starkes Land. Gefährdet Baden-Württemberg sein Erfolgsmodell?"

Der Realschullehrerverband Baden-Württemberg lädt zu einer
Landespressekonferenz des Realschullehrerverbands Baden-Württemberg (RLV)
mit dem Thema

„Starke Realschule. Starkes Land. Gefährdet Baden-Württemberg sein Erfolgsmodell?“

am Freitag, den 08.04.2022 um 11.00 Uhr
in Stuttgart, Bürger- und Medienzentrum (BMZ) des Landtags, Bertha-Benz-Saal

ein.
 
Der Termin ist mit den LPK-Vorsitzenden Frau Iris Volk und Frau Katharina Thoms abgestimmt.
 Gesprächspartner seitens des Realschullehrerverbands Baden-Württemberg werden Dr. Karin Broszat (RLV-Landesvorsitzende), Andreas Kuhn (Stv. RLV-Landesvorsitzender) und Marlon Lamour (Mitglied des RLV-Landesvorstands) sein.
 
Aufgrund der Corona-Situation ist eine Anmeldung unter geschaeftsfuehrung@rlv-bw.de erforderlich. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 30 Personen. Es besteht eine Maskenpflicht; getragen werden dürfen nur noch FFP2-Masken. Am Platz und bei Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern kann die Bedeckung abgenommen werden. Der Zutritt erfolgt ausschließlich über die Pforte BMZ mit Dienstausweis oder gültigem Personalausweis sowie einem 3G-Nachweis.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Über Ihre Teilnahme an der LPK würden wir uns sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Karin Broszat